Der Künstler bei der Arbeit

"So gern er Anteil nahm am kulturellen Leben seiner Wahlheimat Dresden, hielt sich der Bildhauer doch am liebsten im Atelier auf, verließ es - so hatte es den Anschein - immer nur auf einen Sprung."
Genia Bleier (Dresdner Neueste Nachrichten)

Vater und Sohn beim Gipsabguss für den Stiefelbrunnen in Döbeln.



Der Dresdner Bildhauer

Vinzenz Wanitschke